Bittersalz

32,50 

Inhalt: 300 mg/Kapsel, 100 Kapseln
Magnesiumsulfat in Vegikapseln, glutenfrei, lactosefrei, hefefrei

19 vorrätig

Kategorie:

In der Medizin kommt Magnesiumssulfat vor allem bei akuter oder chronischer Verstopfung zur Anwendung, um den Darm zu entleeren oder zum Heilfasten und Entschlacken. Darüber hinaus gilt Magnesiumsulfat als wirksam gegen um Akne , Mitesser und Pickel, Furunkel, Karbunkel oder Abszesse. Dabei wird das Pulver mit Wasser versetzt, um eine Creme oder Lösung herzustellen. Zur Linderung von Herpes kann man auch ein warmes Bad mit Bittersalz nehmen.Darüber hinaus lassen sich Magnesiummangel vorbeugen .zum Beispiel bei  Muskelkrämpfe. In der Geburtshilfe dient Magnesiumsulfat dazu, Krampfanfällen vorzubeugen. Außerdem lassen sich mit Bittersalz während der Schwangerschaft Risiken für eine Fehlgeburt oder eine Frühgeburt verringern. Bei schwerem Asthma wird Magnesiumsulfat als Bronchodilatator verabreicht, wenn andere Mittel wie Anticholinergika oder Beta-Antagonisten keine Besserung bewirken. DieAlternativmedizin verwendet Magnesiumsulfat zum Heilfasten und Entschlacken.

Kann man Bittersalz überdosieren oder gibt es Nebenwirkungen? Bittersalz sollte nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten (Arzt, Heilpraktiker) angewendet werden. Bittersalz scheint gut vertragen zu werden,. Allerdings sollten höhere Tagesdosis als 5 g  Bittersalz  vermieden werden, da diese zu hohen Magnesiumwerten führen können, Bei höheren Dosen können Muskelkrämpfe, schwere Durchfälle mit Dehydrierung , Calciummangel, sowie Gelenkschmerzen auftreten. Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, trockener Mund auftreten. Da keine ausreichend dokumentierte Erfahrungen vorliegen, sollte Bittersalz  in der Schwangerschaft und Stillzeit,  sowie bei Kindern untern 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten (Arzt, Heilpraktiker) angewendet werden.

Anwendung: 3 Kapsel morgens , 3 mittags täglich mit etwas stillem Wasser, nach der Mahlzeit einnehmen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bittersalz“